Schulmedaille

 

An unserer Schule legen wir großen Wert darauf, dass alle einen höflichen und respektvollen Umgang miteinander pflegen. Wir fördern dies mit Projekten wie Gewaltprävention und das Konzept der Streitschlichter; die Kompetenzentwicklungsstunden nutzen wir unter anderemfür die Stärkung der Klassengemeinschaft und das soziale Miteinander.

Besonders herausragendes Verhalten verdient auch eine besondere Würdigung. Deshalb wird seit dem letzten Schuljahr an unserer Schule eine Medaille für soziales und faires Verhalten und guten Umgang miteinander verliehen. Die Medaille zeigt den Heiligen Johannes, den Namenspatron unserer Schule, mit dem Spruch

 

Alles, was geschieht, geht dich an.

 

Über die Verleihung der Medaille entscheidet ein Gremium, welches sich aus 3 Schülern/innen und 3 Lehrern/innen zusammensetzt. Die Schüler/innen werden aus der Schülervertretung gewählt.

Jedes Mitglied der St. Johannes-Schule kann Vorschläge mit Begründung einreichen. Die Verleihung der Medaille erfolgt dann im feierlichen Rahmen.