Schulentlassung 2021

Schulentlassung 2021

Am 25. Juni fand die Verabschiedungsfeier unter dem Motto „Das Herz muss Hände haben, die Hände ein Herz“ für unsere 54 Abschlussschüler/innen der Jahrgänge 9 und 10 in der „Muschel“ statt. Zu Beginn hielten die Geistlichen Karsten Hilgen und Bernd Holtkamp einen zehnminütigen Gottesdienst ab. Pfarrer Hilger sprach dabei über Margarethe Steiff, deren Motto es war, „das Beste aus etwas zu machen“. Dann gab es ergreifende Worte der Schulleiterin, die mit passenden Fotos, an verschiedene Projekte und Fahrten erinnerte. Für sie war es ein besonderer Jahrgang, denn es war der erste, den sie eingeschult hat. Der Bürgermeister Tobias Averbeck, die Klassenlehrer, die Elternvertreterin Frau Willenbring und die Schülersprecherin Antonia wünschten den Absolventen in ihren Reden ebenfalls alles Gute für ihren weiteren Lebensweg. Die besten Zeugnisse erhielten Julia und Oliwier. Für den feierlichen Rahmen sorgten die zuvor aufgenommenen und eingespielten Liedbeiträge von Leni, Mareike und Maximillian.

Liebe Abschlussschülerinnen und -schüler, wir wünschen euch, dass ihr eure Ziele erreicht. Alles Gute für eure Zukunft und bleibt so, wie ihr seid. Wir hatten eine schöne Zeit mit euch.

Kommentare sind geschlossen.