Sportspiele-Wochen in der St. Johannes-Schule Bakum

Sportspiele-Wochen in der St. Johannes-Schule Bakum

Über mehrere Wochen waren Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 10 an der St. Johannes-Schule Bakum in den drei Sportspielarten Basketball, Fußball und Handball gefordert und hatten das Ziel, ein Spielabzeichen zu erwerben.
 
Die Spielabzeichen der Verbände sind Auszeichnungen für eine sportliche Leistung, die Kinder und Jugendliche motivieren sollen, eine Sportart auszuprobieren. Egal ob Torschuss, Pass, Dribbling, Korbleger oder Schlagwurf – in den Sportspielen sind viele unterschiedliche Fähigkeiten gefragt. Mit den Sportabzeichen können diese gezielt und mit Spaß trainiert und geprüft werden. Am Ende steht immer ein Erfolgserlebnis und eine Anerkennung der eigenen Leistung in Form einer Urkunde.
 
Der „Deutsche Handballverband“ (DHB), der „Deutsche Basketballbund“ (DBB) und der „Deutsche Fußballverband“ (DFB) stellen dafür ein tolles Materialpaket zusammen. Neben Broschüren und Anleitungen werden auch  Anstecknadeln, Urkunden und teilweise Übungsmaterialien von den Verbänden bereit gestellt.
 
Die Schüler haben in mindestens zwei Sportarten reinschnuppern können und ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen können. „Die verschiedenen Anforderungen der drei Sportspiele sind interessant und abwechslungsreich. Man kommt dabei ganz schön ins Schwitzen“, so das Fazit der Schülerin Lea Roter.
 
Kommentare sind geschlossen.